Traditionelle Weihnachstsfeier in Siegburg

8. Dezember 2018 - 17:00
Siegburg

Einfach mal eine Weihnachtsfeier, wie man sie sich vorstellt:

Wir treffen uns im „Siegburger Brauhaus“, wo wir dann ganz gemütlich zusammensitzen, ein wenig das Jahr Revue passieren lassen, gemeinsam das leckere Essen geniessen und natürlich darf das „Wichteln“ nicht fehlen.
Kein Tamm-Tamm, kein Brimborium, sondern ganz stressfrei und gemütlich!

Informationen über das „Siegburger Brauhaus“ erhaltet ihr hier: http://www.siegburger-brauhaus.de/
Wir haben Tische im oberen Geschoss (Rittersaal) reserviert, werden aber wahrscheinlich nicht die einzigen Gäste dort sein. Bitte also ein wenig auf die Kleiderauswahl achten *zwinker*

Die Sache mit dem Wichteln:
Was wäre den Weihnachten ohne Geschenke? Richtig!
Und deshalb sind wir der Meinung, dass ein kleines Geschenk zu einer traditionellen Weihnachtsfeier dazugehört.
Um euch die Mühe des Herumrennens zu ersparen und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass Weiblein und Männlein gleichermaßen bedient werden, werden wir uns die Mühe machen und die Wichtelgeschenke im Vorfeld besorgen.
Dafür erheben wir eine Vorkasse von 10,- € pro Person (Diese 10,- € sind nur für das Wichtelgeschenk, jeder zahlt seine Speisen und Getränke an den Gastronom vor Ort.)

Die Wichtelgeschenke besorgen wir ca. 16 Tage vor dem Event. Danach ist eine Rückerstattung der Vorauszahlung nicht mehr möglich.
Aus dem gleichen Grund werden wir auch zu diesem Zeitpunkt die Anmeldemöglichkeit zu der Veranstaltung beenden, damit wir nicht jeden Tag losrennen und die Wichtelgeschenke aufstocken müssen.

*alarm* Zwei wichtige Hinweise:*alarm*
*hand* Bitte teilt uns bei der Anmeldung eure Vornamen mit.
*hand2* Anonyme Anmeldungen lassen wir nicht zu.

Rechtlicher Hinweis:
Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Mitgliedertreffen.
Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil. Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen verursachten Schäden.
Die Teilnehmer verzichten gegenüber dem Veranstalter auf die Geltendmachung von Ansprüchen jeder Art für Schäden, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung entstehen. Ausgenommen von diesem Haftungsausschluss sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters beruhen, sowie sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters beruhen und in einem Zusammenhang mit der Veranstaltung stehen.